Feuerwehrverband Duderstadt Eichsfeld e.V.

Schwerer Unfall auf der B 27 bei Gieboldehausen - 07.11.2013 PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 08. November 2013 um 11:34 Uhr

PKW kommt von Fahrbahn ab und überschlägt sich

Fahrerin muß patientenschonend von der Feuerwehr gerettet werden

Am Donnerstagabend ereignete sich auf der B 27 kurz vor Gieboldehausen ein schwerer Verkehrsunfall.

Eine 35-jährige Autofahrerin befuhr gegen 23.40 Uhr die B 27 aus Wollbrandshausen kommend in Richtung Gieboldehausen. Kurz vor dem Ortseingang kam ihr Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, touchierte einen Baum, überschlug sich und blieb schließlich auf der Seite im Graben liegen. Kräfte der Feuerwehr Gieboldehausen sicherten zunächst die Einsatzstelle und betreuten die Verletzte Frau bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und des Notarztes aus Duderstadt. Nach Rücksprache mit dem Notarzt wurde eine "patientenschonende Rettung" durchgeführt. Das Unfallfahrzeug wurde zunächst mit dem Stabfast-System gesichert, anschließend mit der Rettungsschere das Dach abgetrennt. Danach konnte die Frau behutsam mit dem Spineboard aus ihrer mißlichen Lage befreit werden. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Uniklinikum nach Göttingen eingeliefert. Die B 27 blieb während der Rettungsarbeiten rund eine Stunde voll gesperrt.

 

 

Aktualisiert ( Donnerstag, den 05. Juni 2014 um 20:32 Uhr )