Feuerwehrverband Duderstadt Eichsfeld e.V.

Orientierungsfahrt des Feuerwehrverbandes - 21.09.2013 PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 24. September 2013 um 13:53 Uhr

Team der Werkfeuerwehr "Otto Bock" siegt knapp vor Gieboldehäuser Mannschaft

Spaß und Teamgeist stehen im Vordergrund

Nach einer kleinen Pause fand in diesem Jahr wieder die Orientierungsfahrt des Feuerwehrverbandes statt. Zwanzig Feuerwehren aus den Bereichen Duderstadt, Gieboldehausen und Radolfshausen gingen an den Start.

Los ging es am Samstagmorgen um 8.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Gieboldehausen. Dort bekamen die einzelnen Gruppen, bestehend aus maximal 4 Feuerwehrkameraden,  ihre Übungsunterlagen.

 

Zunächst mußte die zu fahrende Strecke mittels Koordinaten aus der Karte erarbeitet werden.Ein weiterer Streckenverlauf mußte durch eine vorgebene schwarz gezeichnete Route aus der Karte herausgesucht werden. Als drittes bekamen die Wehren mit Pfeilen versehene Ausschnitte aus einer Karte. Diese in richtiger Reihenfolge zusammengesetzt ergab den letzten Streckenverlauf. Während der Fahrt mußten die Gerätehäuser in Rhumspringe, Duderstadt, Seulingen und Nesselröden angefahren werden. Hier erwarteten die Teilnehmer teils knifflige Aufgaben aus dem Feuerwehrbereich sowie eine Geschicklichkeitsübung. So mußten zum Beispiel in Duderstadt aus zahlreichen Schläuchen und Amaturen eine Wasserleitung aufgebaut werden, um letztlich ein Ziel abzuspritzen. Das ganze natürlich auf Zeit. Auch in Seulinegn war Schnelligkeit gefragt. Hier mußten die Teilnehmer einen Tennisball mit einer Rettungsschere von einem zum nächsten Pylonen bringen, und wieder zurück. So oft wie man das in eineinhalb Minuten schaffte.

Im Streckenverlauf hingen hin und wieder Zahlen am Straßenrand, die in eine Bordkarte eingetragen wurden. Auch galt es unterwegs einige Fragen aus den Bereichen Allgemeinbildung und Feuerwehrwesen zu beantworten. Aus den richtigen Lösungsbuchstaben mußte dann noch das Lösungswort gebastelt werden.

Ende der Übungsfahrt war um 12.30 Uhr im Bürgerhaus in Werxhausen. Dort gab es nach einem deftigen Mittagessen die Siegerehrung. Die Werkfeuerwehr Otto Bock belegte den ersten Platz, dicht gefolgt von den Gruppen aus Gieboldehausen, Seulingen, Bodensee und Mingerode.

 

orifahrt2013

 

orifahrt20131

Start am Feuerwehrhaus in Gieboldehausen: Letzte Instruktionen für die Manschaften

orifahrt20132

Einige Eindrücke aus Duderstadt: Löschangriff aus diversen Schläuchen und Amaturen aufbauen.

orifahrt20133

Wasser marsch !!!

orifahrt20134

Mit dabei: Samtgemeindebürgermeisterin Marlies Dornieden macht sich ein Bild von der Übung

orifahrt20135

 

orifahrt20136

 

orifahrt20137

Mit der Rettungsschere einen Tennisball von Pylon zu Pylon bringen....

orifahrt20138

Im Feuerwehrhaus in Nesselröden mußten Feuerwehrtechnische Gegenstände ertastet werden.

Aktualisiert ( Dienstag, den 24. September 2013 um 14:04 Uhr )